Vereinsfremde Reiter

dürfen (nach kurzer Absprache mit dem Vorstand) nur bis höchstens 3 Monate Pferde von Vereinsmitgliedern auf der Vereinsanlage bereiten/ausbilden.

Danach müssen sie dem Verein beitreten und bekommen eine Arbeitskarte.